Lehrerhandbuch für SMART Learning Suite

Fördern Sie das Engagement Ihrer Klasse durch Unterrichtsstunden, fortwährende Leistungsevaluierung, kollaborative Arbeitsbereiche und spielbasierte Aktivitäten.

Tipps zur Verwendung dieses Handbuchs

  • Egal mit welchem Gerät oder mit welcher Software Sie arbeiten, dieses Handbuch kann Ihnen dabei nützlich sein.

  • Probieren Sie jeweils eine Seite mit Ihrer Klasse aus.

  • Machen Sie vorhandene Inhalte interaktiver.

  • Probieren Sie verschiedene Dinge aus, reflektieren Sie gemeinsam im Kollegium dazu. Teilen Sie Ihre Inhalte und Ideen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen. Bearbeiten Sie im Kollegium eine Seite pro Woche.

  • Sie wollen Ihre Kolleginnen und Kollegen motivieren? Verschicken Sie doch eine Seite pro Woche per E-Mail als Aufgabe. Kleiner Tipp: vergeben Sie einen kleinen Preis!

  • Arbeiten Sie mit anderen Lehrern online zusammen @SMARTpln

  • Vernetzen Sie sich und teilen Sie Inhalte in sozialen Medien #SMARTchampion

Zurück nach oben

Die SMART Learning Suite

Software des Displays

Die SMART Ink ist nur für interaktive SMART Board Displays verfügbar und ermöglicht Lehrkräften das Schreiben auf Videos und Websites sowie in PDF- und Microsoft Office-Dateien sowie das Speichern von Notizen direkt in der Datei.

 

Online-Software

Mit SMART Learning Suite (SLS) Online können Sie überall Unterrichtseinheiten, Aktivitäten und Prüfungen erstellen sowie statischen Unterrichtseinheiten interaktive Funktionen hinzufügen und sie für Schülergeräte freigeben.

 

Desktop-Software

SMART Notebook Software für Windows und Mac beinhaltet Werkzeuge zum Erstellen von Unterrichtseinheiten und fächerspezifische Funktionen.

 

 

Zurück nach oben

SMART Ink

Schritte

    1

    Aufnehmen und schreiben

    Wenn Sie einen Display-Stift nehmen, erscheint die dynamische Werkzeugleiste von SMART Ink. Schreiben Sie drauflos, es funktioniert sogar auf dem Desktop.

    2

    Ihren Stiftstil anpassen

    Tippen Sie auf die dynamische Werkzeugleiste und wählen Sie einen Stift aus. Nun können Sie einen Stift oder Textmarker, die Tintenfarbe und die Linienstärke festlegen.

    3

    Die Toolbox verwenden

    Tippen Sie auf die dynamische Werkzeugleiste und wählen Sie die Toolbox aus. Beleuchten oder vergrößern Sie einen Bereich oder verwenden Sie den Bildschirmvorhang, um den Bildschirm in einer beliebigen Anwendung allmählich freizugeben. Navigieren Sie mit dem Ink-to-Text-Werkzeug einfach zu einer beliebigen Website.

    4

    Erfassen und speichern

    Um eine Bildschirmaufnahme zu erstellen, tippen Sie in der Toolbox auf Aufnahme . Speichern Sie sie auf Ihrem Desktop oder fügen Sie sie direkt zu SMART Notebook hinzu.

Unterrichtsideen

  • Öffnen Sie einen Text (z. B. ein Gedicht) und wählen Sie in der Toolbox das Werkzeug Bildschirmvorhang, um Ihren Bildschirm abzudecken. Ziehen Sie den Bildschirmvorhang zeilenweise auf, damit die Schülerinnen und Schüler Beispiele für bildhafte Sprache oder Reimmuster hervorheben können.

  • Verwenden Sie auf dem Bild einer Karte das Spotlight-Werkzeug der Toolbox, um bestimmte Bereiche zu beleuchten. Verwenden Sie die Lupe, um andere Bereiche der Karte zu vergrößern.

  • Suchen Sie im Internet nach einem Artikel, den die Schülerinnen und Schüler lesen und kommentieren können. Bestimmen Sie Details, die die Leitidee des Artikels unterstützen, markieren Sie wichtige Vokabeln oder kennzeichnen Sie Schlussfolgerungen.

  • Suchen Sie im Internet nach einem Bild eines Grafikausrichters. Vergrößern Sie das Bild. Bitten Sie die Schülerinnen und Schüler, den Grafikausrichter im Klassenverbund oder in Kleingruppen zu vervollständigen.

  • Verwenden Sie das Aufnahmewerkzeug aus der Toolbox, um eine Bildschirmaufnahme einer Schülerarbeit zu erstellen.

  • Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler können Anmerkungen zu Microsoft PowerPoint- und Word-Dokumenten hinzufügen – die perfekte Möglichkeit, bereits erstelltes Unterrichtsmaterial zu verwenden!

 

Hinweis 

SMART Ink ist nur auf interaktiven SMART Board Displays mit installierter SMART Software verfügbar.

Erfahren Sie mehr über die Verwendung der Präsentationswerkzeuge von SMART Ink in SMART Notebook

Zurück zum Menü

SMART Ink Document Viewer

Schritte

    1

    SMART Ink Document Viewer öffnen

    Öffnen Sie SMART Ink Document Viewer aus dem Startmenü (Windows) oder in Finder (Mac).

    2

    Ein PDF öffnen

    Tippen Sie auf das Symbol zum Öffnen, und wählen Sie die PDF-Datei aus, die Sie in Ihrer Lektion verwenden möchten. Tippen Sie auf Vergrößern oder Verkleinern , um den Bildschirm auszufüllen.

    3

    Mit SMART Ink schreiben

    Nehmen Sie einen Stift und machen Sie Notizen im PDF. Tippen Sie auf die dynamische Werkzeugleiste von SMART Ink und ändern Sie den Stiftstil (Art, Farbe und Dicke), um etwas hervorzuheben.

    4

    Speichern Ihrer Arbeit

    Speichern Sie Ihre Arbeit, indem Sie einfach auf Speichern tippen.

Unterrichtsideen

  • Die Schülerinnen und Schüler können SMART Ink Document Viewer in Zentren und in Gruppen verwenden und damit PDF-Dateien auf dem SMART Board bearbeiten.

  • Fügen Sie Ihre Notizen zu Texten hinzu. Heben Sie wichtige Details und Zusammenhänge, Fakten und Meinungen, Vokabeln und andere Dinge hervor.

  • Die Schülerinnen und Schüler können an einem Grafikausrichter wie einem Venn-Diagramm, einem Frayer-Modell, einem T-Chart oder einer Zeitleiste mitarbeiten.

  • Schreiben oder zeichnen Sie in vorgefertigte Arbeitsblätter, Diagramme und/oder Lehrbuchmaterialien im PDF-Format.

  • Fordern Sie die Schüler auf, Wörter aus einem Artikel zu streichen und ihn so in ein Gedicht zu verwandeln.

  • Laden Sie ein Google Doc oder Google Slide als PDF herunter und öffnen Sie es im SMART Ink Document Viewer. Lehrkräfte und Schüler können jetzt im PDF schreiben oder zeichnen.

  • Erstellen Sie einen geteilten Arbeitsbereich, in dem die Schülerinnen und Schüler der Reihe nach arbeiten können.

 

Hinweis 

SMART Document Viewer ist nur auf interaktiven SMART Board Displays mit installierter SMART Software verfügbar.

Info zu SMART Ink Document Viewer

Zurück zum Menü

Anmelden und SLS Online einrichten

Schritte

    1

    Konto anlegen

    Gehen Sie auf hellosmart.com, scrollen Sie nach unten, klicken Sie auf Sind Sie Lehrer? und anschließend auf Anmelden.

    Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, müssen Sie zuerst ein SMART-Konto einrichten.

    2

    Anmelden

    Wählen Sie Ihr Google- oder Microsoft-Schulkonto aus und klicken Sie auf Weiter.

    Geben Sie Ihre Konto-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

    3

    Passen Sie Ihre Bibliothek an

    Klicken Sie auf Klasse bearbeiten, um Ihre Unterrichtseinheiten-Bibliothek von SLS Online durch Hinzufügen eines unterhaltsamen Banners zu personalisieren. Sie können auch Ihre Klassen-ID zurücksetzen und Ihren Klassennamen ändern.

    4

    Erstellen beginnen

    Nachdem Sie sich angemeldet und Ihre Bibliothek angepasst haben, können Sie Unterrichtseinheiten importieren oder erstellen.

Unterrichtsideen

  • Navigieren Sie in der Unterrichtseinheiten-Bibliothek zu Klasse bearbeiten.

  • Klasse umbenennen

    Sie können den Namen ändern, der oben in der Unterrichtseinheiten-Bibliothek angezeigt wird, wenn Schülerinnen und Schüler Ihrer Klasse in SLS Online beitreten.

    • Benennen Sie die Klasse nach einer wichtigen Persönlichkeit aus dem Buch, das Sie gerade durchnehmen. Das weckt die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler.

    • Wenn eine Schülerin/ein Schüler Geburtstag hat, können Sie die Klasse an diesem Tag nach ihr/ihm benennen.

    • Außerdem können Sie Lerneinheiten einführen, indem Sie die Klasse nach einer verwandten Person, einem verwandten Ort oder einem verwandten Thema benennen. Anhand dessen können die Schülerinnen und Schüler erraten, was als nächstes durchgenommen wird.

  • Hinzufügen eines Klassenbanners

    Sie können auch das Klassenbanner (den Hintergrund hinter dem Namen) hinzufügen und ändern.

    • Ändern Sie das Klassenbanner entsprechend der Lerneinheit.

    • Schaffen Sie einen persönlichen Bezug, indem Sie das Kunstwerk einer Schülerin/eines Schülers als Banner verwenden.

Weitere Informationen zur Lehreranmeldung

Zurück zum Menü

Schüleranmeldung

Schritte

    1

    SLS Online öffnen

    Gehen Sie auf hellosmart.com, scrollen Sie nach unten, klicken Sie auf Sind Sie Lehrer? und anschließend auf Anmelden.

    Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, müssen Sie zuerst ein SMART-Konto einrichten.

    2

    Fordern Sie die Schülerinnen und Schüler auf, sich anzumelden oder als Gäste teilzunehmen

    Die Schülerinnen und Schüler können sich über ihr Google- oder Microsoft-Schülerkonto mit der Klasse verbinden oder als Gäste teilnehmen. Danach müssen sie ihre Namen eingeben.

    3

    Die Schülerinnen und Schüler geben die Klassen-ID ein

    Die Schülerinnen und Schüler müssen die Klassen-ID eingeben oder, wenn sie schon einmal verbunden waren, den Klassennamen auswählen.

    4

    Die Schülerinnen und Schüler nehmen am Unterricht teil oder warten in der Lobby

    Wenn Ihre Unterrichtseinheit ausgeführt wird, wird sie automatisch auf Schülergeräten angezeigt. Wenn Sie die Unterrichtseinheit noch nicht begonnen haben, werden die Schülerinnen und Schüler in die Klassenlobby geleitet, bis Sie die Unterrichtseinheit beginnen.

Unterrichtsideen

Anmelden: Schülerinnen und Schüler, die sich mit ihrer Google- oder Microsoft-Konto-ID bei SLS Online anmelden, erhalten eine Reihe von Anweisungen.

  • Bei der Anmeldung werden die Namen der Schülerinnen und Schüler automatisch eingegeben (gut geeignet für Prüfungen).
  • Wenn Sie sich anmelden, können Sie einen Link zur Unterrichtseinheit freigeben, damit die Schülerinnen und Schüler nach dem Unterricht darauf zugreifen können.
  • Wenn Schülerinnen und Schüler angemeldet sind, können Sie sie während des Unterrichts einem gemeinsamen Arbeitsbereich zuweisen und sie können virtuell an Gruppenprojekten weiterarbeiten.

Als Gast teilnehmen: Schülerinnen und Schüler können mit dem Lehrercode als Gäste teilnehmen.

  • Ideal für jüngere Schülerinnen und Schüler, die kein Microsoft- oder Google-Konto haben
  • Nur die Klassen-ID wird benötigt (ideal für den schnellen Zugriff auf Inhalte und Aktivitäten)
  • Ideal für mehrere Schülerinnen und Schüler, die sich ein Gerät teilen

Gruppenarbeit: SLS Online ist auch für Schülerinnen und Schüler nützlich, die kein Gerät haben. Seien Sie kreativ!

  • Verwenden Sie ein Gerät pro Tisch, Kleingruppe oder Zentrumsrotation (Gruppen können unter Verwendung eines Teamnamens teilnehmen).
  • Lassen Sie mehrere Schüler ein Gerät gemeinsam nutzen
  • Modell: Bring Your Own Device (eigenes Gerät mitbringen)

Weitere Informationen zur Schüleranmeldung

Zurück zum Menü

Eine spielbasierte Aktivität erstellen

Schritte

    1

    Bei SLS Online anmelden

    Melden Sie sich auf suite.smarttech.com an und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Inhalt hinzufügen.

    2

    Den Erstellungsassistenten öffnen

    Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Mit einer Aktivität beginnen, um den Assistenten zum Erstellen von SMART Aktivitäten zu starten.

    3

    Eine Aktivität wählen und mit dem Erstellen beginnen

    Klicken Sie auf die Lupe, um anzuzeigen, wie eine Aktivität funktioniert. Wählen Sie die gewünschte Aktivität aus und folgen Sie den Schritten, um sie zu erstellen.

    4

    Aktivität benennen und mit dem Spielen beginnen

    Fügen Sie Ihrer Aktivität einen Titel hinzu und klicken Sie auf Bearbeitung beenden. Starten Sie die Aktivität, indem Sie in Ihrer Unterrichtseinheiten-Bibliothek darauf klicken.

Unterrichtsideen

  • Nutzen Sie Aktivitäten, um die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler anzuregen, ihre Neugier zu wecken oder um Vokabeln für den Unterricht einzuführen. Beispiel: Die Aktivität „Lücken ausfüllen“eignet sich hervorragend, um einen Impuls zu setzen. Wählen Sie ein Zitat, ein Gedicht oder eine Definition, die mit dem Unterrichtsstoff verbunden sind. Beim Ordnen der Wörter denken die Schülerinnen und Schüler über mögliche Bedeutungen nach. Teilen und diskutieren Sie.

  • Aktivitäten eignen sich hervorragend zum Sammeln von Erfahrungen, Üben und Überprüfen. Verwenden Sie "Das passt!", um Vokabeln oder Mathematikaufgaben zu üben. Sorgen Sie mit einer Spiel-Show für eine unterhaltsame Rekapitulierung. Auch Super Sort eignet sich hervorragend, um Gelerntes zu festigen.

  • SMART Aktivitäten bieten sich darüber hinaus an, um den Schülerinnen und Schülern Auswahlmöglichkeiten zu geben. Flip Out: Bieten Sie den Schülern eine Vielzahl von Lernerfahrungen an und lassen Sie sie selbst entscheiden, was sie tun möchten. Beschriftung enthüllen: Stellen Sie verschiedene Aufgaben für Teile eines Bildes.

  • Die fortwährende Leistungsevaluierung und das Prüfen auf Verständnis sind wichtige Werkzeuge zum Erteilen von Feedback. Beispiel: Das Monster-Quiz liefert sofortiges Feedback. Zum Schluss können die Schüler gemeinsam diskutieren und Missverständnisse beseitigen. Außerdem macht es einfach Spaß!

Erfahren Sie mehr über das Erstellen und Bereitstellen von Aktivitäten

Zurück zum Menü

Eine fortwährende Leistungsevaluierung erstellen

Schritte

    1

    Bei SLS Online anmelden

    Gehen Sie auf suite.smarttech.com, melden Sie sich an und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Inhalt hinzufügen.

    2

    Den Erstellungsassistenten öffnen

    Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Starten einer Prüfung, um den Prüfungs-Erstellungsassistenten zu starten.

    3

    Fragen hinzufügen

    Erstellen Sie Ihren Fragensatz. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Fragetypen. Verwenden Sie Bilder und Text.

    TIPP: Verwenden Sie das Menü rechts, um Fragen hinzuzufügen oder zu bearbeiten.

    4

    Prüfung beenden und starten

    Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Weiter. Bearbeiten Sie den Titel und klicken Sie auf Bearbeitung beenden. Starten Sie das Quiz, indem Sie in Ihrer Unterrichtseinheiten-Bibliothek darauf klicken.

Unterrichtsideen

  • Das Beurteilungswerkzeug eignet sich hervorragend für die fortwährende Leistungsevaluierung, da Sie sofort Daten abrufen und sich mit Schülerinnen und Schülern zusammensetzen können, um ihnen ein persönliches und unmittelbares Feedback zu geben.

  • Erstellen Sie einen aus zwei Fragen bestehenden Vortest. Verwenden Sie den Fragentyp "Kurze Antwort", damit die Schülerinnen und Schüler nicht einfach raten können. Schauen Sie sich die Daten an. Wurden beide Fragen falsch beantwortet? Dann braucht es Ihre Unterstützung. Wurden alle richtig beantwortet? Dann sind Sie bereit für eine Herausforderung. Eine falsch, die andere richtig beantwortet? Dann sind Sie bereit für den Unterricht.

  • Lehrkräfte können auch einen Vortest erstellen, der die Schülerinnen und Schüler zu bereits durchgenommenen Inhalten prüft und ihnen die Gelegenheit gibt, an einem Passion Project oder einer anspruchsvolleren Aufgabe zu arbeiten.

  • Erstellen Sie eine Abstimmung oder eine Umfrage. Damit schaffen Sie die Grundlage für einen erfolgreichen sokratischen Dialog oder eine Debatte mit den Schülerinnen und Schülern. Abstimmungen und Umfragen eignen sich auch hervorragend, um Beziehungen zu Schülerinnen und Schülern aufzubauen und um die Dynamik Ihrer Klasse herauszufinden.

  • Prüfungen ermöglichen es Ihnen, über Klick auf eine Schaltfläche Schülerdaten als Excel-Tabelle zu exportieren. Dies ist eine nützliche Funktion, wenn Sie eine summative Bewertung für eine Note abgeben.

    Tipp 

    Sorgen Sie dafür, dass die Schülerinnen und Schüler ihren Nachnamen eingeben oder sich bei Microsoft oder Google anmelden, damit Tabellen- und Zensurenbuchdaten übereinstimmen.

Weitere Informationen zum Erstellen und Bereitstellen von Prüfungen

Zurück zum Menü

Erstellen einer mehrseitigen Unterrichtseinheit

Schritte

    1

    Bei SLS Online anmelden.

    Melden Sie sich auf suite.smarttech.com an und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Inhalt hinzufügen.

    2

    Pfad auswählen

    Wählen Sie Mit einer Aktivität beginnen oder Mit einer Prüfung starten, je nachdem, wie Sie Ihre Unterrichtseinheit beginnen möchten.

    3

    Weitere Seiten hinzufügen

    Befolgen Sie die Schritte auf dem Bildschirm, um die Aktivität oder Prüfung zu erstellen. Entwickeln Sie Ihre Unterrichtseinheit weiter, indem Sie Aktivitäten und Prüfungen hinzufügen.

    4

    Unterrichtseinheit beenden und starten

    Bearbeiten Sie den Titel und klicken Sie auf Bearbeitung beenden. Klicken Sie in Ihrer Unterrichtseinheiten-Bibliothek auf eine Unterrichtseinheit.

Unterrichtsideen

Fügen Sie Aktivitäten oder Prüfungen hinzu, um eine mehrseitige Unterrichtseinheit zu erstellen.

  • Beginnen Sie mit einer Aktivität, in der wichtiges Vokabular überprüft wird.

  • Verwenden Sie eine Prüfung als Vortest.

  • Fügen Sie eine "Heraus mit der Sprache!"-Aktivität hinzu, um Assoziationen der Schülerinnen und Schüler zu sammeln.

  • Erstellen Sie Aktivitäten mit zwei Stufen (abhängig von ihren Prüfungsergebnissen können die Schüler auf der Ebene "Rekapitulieren" oder "Erweitern" arbeiten). Verwenden Sie die Schüler-Schritthalte-Funktion, damit die Schülerinnen und Schüler in ihrem eigenen Tempo arbeiten können.

  • Fügen Sie eine "Flip-Out"- oder "Beschriftung enthüllen"-Aktivität als Auswahltafel für schwierigere Aufgabenstellungen hinzu. Dies eignet sich hervorragend zum Testen von Überprüfungen. Weisen Sie die Aufgabe "Rekapitulieren" nur Schülerinnen und Schülern zu, die sie benötigen. Die anderen können die Aufgabe "Erweitern" bearbeiten, um Verbindungen auf höherer Ebene herzustellen und ihr Wissen anzuwenden.

Bieten Sie den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, denselben Stoff auf unterschiedliche Weise zu bearbeiten. Die Schülerinnen und Schüler können je nach Vorliebe entscheiden, wie sie arbeiten möchten.

Weitere Informationen zum Erstellen und Bearbeiten von Unterrichtseinheiten

Zurück zum Menü

Importieren einer PDF-Datei und Hinzufügen von interaktiven Elementen

Schritte

    1

    Bei SLS Online anmelden

    Gehen Sie auf suite.smarttech.com, melden Sie sich an und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Inhalt hinzufügen.

    2

    PDF auswählen

    Klicken Sie auf Mit einer vorhandenen Datei beginnen und wählen Sie die PDF-Datei, die Sie hochladen möchten aus.

    3

    Steigerung der Interaktivität

    Fügen Sie der PDF-Datei SMART Aktivitäten und Prüfungen hinzu.

    Verwandeln Sie PDF-Seiten in Handout- oder Workspace-Aktivitäten.

    4

    Bereitmachen zum Teilen

    Wenn Sie fertig sind, klicken Sie oben links auf Bearbeiten beenden. Ihre interaktive Unterrichtseinheit kann nun mit den Schülerinnen und Schülern geteilt werden.

Unterrichtsideen

  • Importieren Sie eine PDF-Datei eines Grafikausrichters, z. B. eines Frayer-Modells, und verwandeln Sie sie in eine kollaborative Arbeitsbereichsaktivität. Ermöglichen Sie den Schülerinnen und Schülern, den Grafikausrichter in Gruppen auszufüllen und ihre Arbeit zu präsentieren. Fügen Sie eine Aktivität wie "Das passt!" hinzu, damit die Schülerinnen und Schüler die Vokabeln rekapitulieren können.

  • Fügen Sie eine PDF-Datei mit einem Bild zum Unterrichtsthema hinzu. Verwandeln Sie es in einen Arbeitsbereich. Ermuntern Sie Schülerinnen und Schüler, Beobachtungen sowie Fragen und Prognosen mitzuteilen. Fügen Sie am Schluss eine "Heraus mit der Sprache!"-Aktivität hinzu und bitten Sie die Schülerinnen und Schüler, ihre Gedanken oder Schlussfolgerungen zu teilen.

  • Suchen Sie eine PDF-Datei eines historischen Dokuments und/oder einer Rede. Laden Sie sie hoch und fügen Sie eine Prüfung hinzu. Bitten Sie die Schülerinnen und Schüler, das Dokument in sechs Wörtern unter Verwendung des Fragetyps "Kurze Antwort" zusammenzufassen. Fügen Sie weitere verwandte Fragen hinzu.

  • Importieren Sie eine PDF-Datei mit einem verblüffenden mathematischen Problem. Verwandeln Sie sie in einen Arbeitsbereich und teilen Sie die Schülerinnen und Schüler in Gruppen auf. Lassen Sie sie auf vier verschiedenen Arten an der Lösung des Problems arbeiten. Fordern Sie die Gruppen dazu auf, ihre Lösungen vorzustellen.

Weitere Informationen zum Konvertieren statischer Seiten

Zurück zum Menü

Importieren einer PowerPoint-Datei und Hinzufügen von interaktiven Elementen

Schritte

    1

    Bei SLS Online anmelden

    Gehen Sie auf suite.smarttech.com, melden Sie sich an und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Inhalt hinzufügen.

    2

    PowerPoint auswählen

    Klicken Sie auf Mit einer vorhandenen Datei beginnen und wählen Sie die PowerPoint-Datei, die Sie hochladen möchten.

    3

    Steigerung der Interaktivität

    Fügen Sie der PPT-Präsentation SMART Aktivitäten und Prüfungen hinzu.

    Verwandeln Sie Präsentationsfolien in eigenständige Handout- oder kollaborative Arbeitsbereichsaktivitäten.

    4

    Bereitmachen zum Teilen

    Wenn Sie fertig sind, klicken Sie oben links auf Bearbeiten beenden. Ihre interaktive Unterrichtseinheit kann nun mit den Schülerinnen und Schülern geteilt werden.

    TIPP:  Wenn ein Teil der Formatierung Ihrer PowerPoint-Präsentation nicht korrekt ist, konvertieren Sie sie in eine PDF-Datei und laden Sie sie dann hoch.

Unterrichtsideen

  • Erstellen Sie eine ansprechende Unterrichtseinheit für Schülerinnen und Schüler, indem Sie eine PPT-Datei in SLS Online importieren und interaktive Elemente hinzufügen. Im Bearbeitungsmodus können Sie die PPT-Datei durchsuchen und nicht benötigte Seiten löschen, Seiten für einen besseren Unterrichtsfluss neu anordnen, statische Seiten interaktiv gestalten und SMART Aktivitäten und Prüfungen hinzufügen.

  • Fügen Sie einer PPT-Datei eine SMART Aktivität hinzu, um Neugierde zu wecken und die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler anzuregen. Beginnen Sie mit einer SMART Aktivität wie „Heraus mit der Sprache!“, um einen Einblick in die Vorkenntnisse der Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Thema zu erhalten. Teilen und diskutieren Sie. Fügen Sie während der PPT weitere Aktivitäten hinzu, um eine fortwährende Leistungsevaluierung vorzunehmen und das Verständnis zu überprüfen. Siehe Spielerische Aktivitäten erstellen.

  • Fügen Sie eine Prüfung hinzu, um sofortiges Feedback zu erhalten oder um sie als summative Bewertung zu verwenden. Exportieren Sie Ergebnisse für die Notengebung. Siehe Ideen zur fortwährenden Leistungsevaluierung.

  • Verwandeln Sie eine Seite in eine einzelne Handout-Aktivität. So können die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen und Verständnis auf einer separaten Seite hinzufügen und in ihrem eigenen Tempo lernen.

  • Verwandeln Sie eine Seite in eine kollaborative Arbeitsbereichsaktivität. Die Schülerinnen und Schüler können mit Stiften, Texten und Bildern zum Arbeitsbereich beitragen und in Echtzeit zusammenarbeiten. Darüber hinaus können Sie Referenzquellen durch Links ergänzen. Die Lehrkräfte können jeden Arbeitsbereich betreten und Kommentare und Vorschläge hinzufügen.

Weitere Informationen zum Konvertieren statischer Seiten

Zurück zum Menü

Google Slides, Docs und Sheets importieren

Schritte

    1

    Importieren von PDF, PPT, Notebook, Folien, Dokumenten, Blättern

    Nachdem Sie Google Drive mit SLS  Online verbunden haben, rufen Sie Google Drive auf und wählen Sie Neu > Weitere > SMART Learning Suite.

    2

    Unterrichtseinheiten zu G Drive hinzufügen

    Klicken Sie auf Von Google Drive importieren, um Ressourcen von Ihrem Drive in SLS Online zu importieren, oder auf „Von Ihrem Gerät importieren“, um auf Ihrem Computer gespeicherte Ressourcen zu laden.

    3

    Aktivitäten hinzufügen

    Fügen Sie den Unterrichtseinheiten auf Ihrem Drive Aktivitäten und Prüfungen von SMART hinzu.

    Verwandeln Sie eine Seite mit Google-Folien, -Dokumenten oder -Blättern in eigenständige Handouts oder kollaborative Arbeitsbereiche.

    4

    Bereitmachen zum Teilen

    Klicken Sie oben links auf Bearbeiten beenden, wenn Sie mit dem Ändern der Datei fertig sind. Ihre interaktive Unterrichtseinheit kann nun mit den Schülerinnen und Schülern geteilt werden.

Unterrichtsideen

  • Erstellen Sie eine ansprechende Unterrichtseinheit für Schülerinnen und Schüler, indem Sie einer Google-Datei (Folien, Dokumente oder Blätter) interaktive Elemente hinzufügen. Im Bearbeitungsmodus können Sie die Datei durchsuchen und nicht benötigte Seiten löschen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Seiten für einen besseren Unterrichtsfluss neu anzuordnen, statische Seiten interaktiv zu gestalten und SMART Aktivitäten und Bewertungen hinzuzufügen.

  • Fügen Sie der Datei eine SMART Aktivität hinzu, um Neugierde zu wecken und die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler anzuregen. Beginnen Sie mit einer SMART Aktivität wie „Heraus mit der Sprache!“, um einen Einblick in die Vorkenntnisse der Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Thema zu erhalten. Teilen und diskutieren Sie. Fügen Sie während der PPT weitere Aktivitäten hinzu, um eine fortwährende Leistungsevaluierung vorzunehmen und das Verständnis der Schüler zu überprüfen. Siehe Spielerische Aktivitäten erstellen.

  • Fügen Sie eine Prüfung hinzu, um sofortiges Feedback zu erhalten oder um sie als summative Bewertung zu verwenden. Exportieren Sie Ergebnisse für die Notengebung. Siehe Ideen zur fortwährenden Leistungsevaluierung.

  • Verwandeln Sie eine Seite in eine Handout-Aktivität, damit die Schüler Text, Bilder und Zeichnungen hinzufügen und dabei ihre Ansichten und Lernweisen veranschaulichen können. Wenn sie fertig sind, können sie ihr Handout der Lehrkraft vorlegen.

  • Verwandeln Sie eine Seite in eine Arbeitsbereichsaktivität. In einem kollaborativen Arbeitsbereich können die Schülerinnen und Schüler Text, Bilder und Zeichnungen hinzufügen. Außerdem können Sie Referenzquellen durch Links ergänzen. Die Lehrkräfte können jeden Arbeitsbereich betreten und Kommentare und Vorschläge hinzufügen.

Weitere Informationen zur Verwendung von SLS Online mit G Suite

Zurück zum Menü

Eine SMART Notebook Unterrichtseinheit erstellen und speichern

Schritte

    1

    Öffnen Sie SMART Notebook

    Öffnen Sie SMART Notebook auf Ihrem Computer

    2

    Gestalten Sie Ihre Unterrichtseinheit

    Erstellen Sie eine komplett neue Unterrichtseinheit oder importieren Sie eine PowerPoint- (nur Windows) oder PDF-Datei. Die Seitenübersicht auf der Seite zeigt Ihnen die verschiedenen Teile Ihrer Unterrichtseinheit.

    3

    Gestalten Sie sie interaktiv

    Verwenden Sie Werkzeuge wie den Endloskloner und die interaktiven Werkzeuge, Aktivitäten und Prüfungen aus der Galerie, um ansprechende Unterrichtseinheiten zu erstellen. Klicken Sie auf die nachfolgenden Symbole, um etwas über diese Werkzeuge zu erfahren.

    4

    Speichern Ihrer Arbeit

    Klicken Sie auf Speichern.

Unterrichtsideen

  • Erstellen Sie eine dreiseitige Notebook Datei mit einem Impuls, den Sie zu Beginn setzen, einem Lernerlebnis und einer Verständnisüberprüfung.

    • Seite 1: Impuls – Wecken Sie Neugier und gewinnen Sie die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler.

    • Seite 2: Lernerlebnis – Fügen Sie eine spannende Aktivität ein, damit die Schülerinnen und Schüler besser in das Thema finden.

    • Seite 3: Verständnisüberprüfung – Verwenden Sie Aktivitäten oder Prüfungen.

  • Stellen Sie Ihre Unterrichtseinheit vor und wecken Sie die Aufmerksamkeit der Schüler mit einem YouTube-Video oder einer „Fülle die Lücken aus“-Aktivität.

  • Erstellen Sie eine SMART Notebook-Datei zur Verwendung bei Gruppenarbeiten.

    • Erstellen Sie Mathematik-Lernstationen mit dem Endloskloner oder fördern Sie das Lernen mit einer Vielzahl verschiedener Aktivitäten.

    • Verwenden Sie den Timer, damit die Schülerinnen und Schüler wissen, wann sie zur nächsten Rechnerstation wechseln müssen.

  • Auf Verständnis überprüfen: Verwenden Sie „Heraus mit der Sprache!“, Prüfungen oder das Schreiben auf einer leeren Notebook-Seite als Exit-Ticket oder Eintrittskarte für die Schülerinnen und Schüler.

  • Fügen Sie ein Zitat, ein Bild, ein kurzes Gedicht oder eine Liedzeile auf einer leeren Seite ein. Lassen Sie die Schülerinnen und Schüler an einem Chalk Talk teilnehmen.

Weitere Informationen zum Einstieg in SMART Notebook-Dateien.

Zurück zum Menü

Eine SMART Notebook Unterrichtseinheit teilen

Schritte

    1

    Speichern und teilen

    Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Arbeit zu speichern. Klicken Sie auf Datei>Teilen. SMART Notebook bietet zwei Optionen zum Teilen von Inhalten an: Mit einem SMART Board teilen und Über einen Link teilen.

    2

    Mit einem SMART Board teilen

    Wenn Ihr Klassenraum über ein SMART Board mit iQ verfügt, können Sie Inhalte drahtlos mit dem Board teilen und präsentieren. Klicken Sie auf Für ein SMART Board freigeben, wählen Sie Ihr Board aus und klicken Sie auf Jetzt freigeben.

    3

    Für Kollegen freigeben

    Klicken Sie auf Über einen Link teilen, um Ihre Arbeit an Kollegen weiterzugeben oder um einen Link zu Unterrichtsplänen hinzuzufügen.

    4

    Suchen Sie freigegebene Unterrichtseinheiten in SLS Online

    Wenn Sie sich bei SLS Online anmelden, können Sie Ihre Unterrichtseinheit dort ebenfalls sehen. Jetzt können Sie die Werkzeuge von SLS Online verwenden, um die Unterrichtseinheit bereitzustellen.

Unterrichtsideen

  • Geben Sie eine SMART Notebook-Datei für Ihre Kollegen frei. Sie können auf den Link klicken, um die Datei herunterzuladen und sie an die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Schülerinnen und Schüler anzupassen. So können Sie ihre Arbeit mit anderen Lehrkräften teilen und intelligenter arbeiten.

  • Geben Sie Inhalte frei und senden Sie eine SMART Notebook-Datei direkt an ein interaktives Display von SMART Board mit iQ. Dies eignet sich hervorragend zum Erstellen von Ersatzplänen, zum Aufbau von Zentren, zum Rekapitulieren oder für Arbeiten in kleinen Gruppen.

  • Mit Lehrkräften an einem anderen Campus teilen. Die Schülerinnen und Schüler können mit demselben Material arbeiten und an einem gemeinsamen "Heraus mit der Sprache!" oder Monster-Quiz teilnehmen. Per Link können Sie Ihre Unterrichtseinheiten auch mit Kolleginnen und Kollegen an anderen Schulen teilen.

  • Wenn Sie eine Datei freigeben, wird sie Ihrem SMART Learning Suite Online-Konto hinzugefügt, Sie können sie also auch an Schülergeräte senden.

  • Fügen Sie Links zu freigegebenen Dateien direkt in Ihren Unterrichtsplan ein. Dann können Sie im Unterricht einfach darauf zugreifen.

Weitere Informationen über das Teilen von Unterrichtseinheiten über ein SMART Board mit iQ

Weitere Informationen über das Teilen über einen Link

Zurück zum Menü

Eine spielbasierte Aktivität erstellen

Schritte

    1

    Starten des Aktivitätsassistenten in SMART Notebook

    Klicken Sie in der SMART Notebook Werkzeugleiste auf , um den Aktivitätsassistenten zu starten. Der Aktivitätsassistent bietet Vorlagen zum Erstellen einer Vielzahl von Aktivitäten.

    2

    Aktivität erstellen

    Wählen Sie eine Aktivität aus und befolgen Sie die Anweisungen, um Unterrichtsmaterial hinzuzufügen. Bei einigen Aktivitäten können Sie Bilder hinzufügen oder unterhaltsame Designs auswählen.

    Hinweis: Beim ersten Mal werden Sie aufgefordert, ein Konto bei Google oder Microsoft zu erstellen.

    3

    Spielelemente hinzufügen

    Gestalten Sie eine Aktivität interessanter und ansprechender: Tippen Sie auf , um Aktivitäten einen Timer, einen Buzzer oder einen Zufallsgenerator hinzuzufügen.

    4

    Wiedergabe

    Tippen Sie auf START, um Spiele auf dem Display zu spielen, oder tippen Sie auf , um sie über hellosmart.com an Schülergeräte zu senden.

Unterrichtsideen

  • Nutzen Sie Aktivitäten, um die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler zu anzuregen, ihre Neugier zu wecken oder um Vokabeln für den Unterricht einzuführen.

    • Das Ausfüllen von Lücken eignet sich hervorragend, um einen Impuls zu geben. Wählen Sie ein Zitat, ein Gedicht oder eine Definition, die mit dem Unterrichtsstoff verbunden sind. Beim Ordnen der Wörter denken die Schülerinnen und Schüler über mögliche Bedeutungen nach. Teilen und diskutieren Sie.

  • Aktivitäten sind großartig, um Erfahrungen zu sammeln, zu üben und zu rekapitulieren:

    • Verwenden Sie "Das passt!", um Vokabeln oder Mathematikaufgaben zu üben.

    • Sorgen Sie mit einer Spiel-Show für eine unterhaltsame Überprüfung.

    • Verwenden Sie "Super Sort", um den Lernerfolg zu stärken.

  • Die fortwährende Leistungsevaluierung und das Prüfen auf Verständnis ermöglichen Feedback in Echtzeit für Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler. Das Monster-Quiz ist eine großartige Form der fortwährenden Leistungsevaluierung. Die Schülerinnen und Schüler erhalten unmittelbar Feedback, und die Klasse kann die Unterrichtseinheit rekapitulieren und am Schluss Missverständnisse beseitigen. Außerdem macht es einfach Spaß!

Weitere Informationen über einzelne Aktivitäten und wie sie erstellt werden können

Zurück zum Menü

Eine fortwährende Leistungsevaluierung erstellen

Schritte

    1

    Erste Schritte

    Öffnen Sie SMART Notebook auf Ihrem Computer und klicken Sie auf das Symbol "Response 2" in der SMART Notebook Werkzeugleiste.

    2

    Erstellen Sie Ihren Fragensatz.

    Erstellen Sie Ihren Fragensatz mit einer Vielzahl von Fragentypen, z. B. Multiple Choice, Richtig/Falsch, Mehrfachantwort und Kurzantwort. Fügen Sie Bilder und Text zu Fragen hinzu.

    3

    Ihre Beurteilung starten

    Klicken Sie auf der Prüfungsseite auf . Bitten Sie Ihre Schülerinnen und Schüler, zu hellosmart.com zu gehen und den in der Prüfung angegebenen Lehrercode einzugeben. Klicken Sie auf Start. Die Schülerinnen und Schüler verwenden ihre Geräte, um Fragen zu beantworten.

    4

    Ergebnisse überprüfen und exportieren

    Wenn alle Schülerinnen und Schüler ihre Antworten abgegeben haben, tippen Sie auf Beenden, um mit der Überprüfung zu beginnen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten sofort Feedback auf ihren Geräten. Sie können die Ergebnisse Ihrer Schülerinnen und Schüler auch exportieren, indem Sie unten rechts auf Ergebnisse exportieren tippen.

Unterrichtsideen

  • Bei der fortwährenden Leistungsevaluierung erhalten Sie sofort Daten, sodass Sie sich mit den Schülerinnen und Schülern zusammensetzen und ihnen ein persönliches und unmittelbares Feedback geben können.

  • Erstellen Sie einen aus zwei Fragen bestehenden Vortest. Verwenden Sie den Fragentyp "Kurze Antwort" anstatt Multiple Choice, damit die Schülerinnen und Schüler nicht einfach raten können. Schauen Sie sich die Daten an. Wurden beide Fragen falsch beantwortet? Dann braucht es Ihre Unterstützung. Wurden alle richtig beantwortet? Dann sind Sie bereit für eine Herausforderung. Eine falsch, die andere richtig beantwortet? Dann sind Sie bereit für den Unterricht.

  • Machen Sie einen Vortest mit dem Stoff der aktuellen Unterrichtseinheit und lassen Sie die Schülerinnen und Schüler an einem Passion Project arbeiten.

  • Fördern Sie Beziehungen mithilfe einer Abstimmung oder einer Umfrage. Damit schaffen Sie die Grundlage für erfolgreiche sokratische Dialoge oder Debatten mit den Schülerinnen und Schülern.

  • Exportieren Sie die Antworten der Schülerinnen und Schüler, damit Sie in Form einer summativen Bewertung in die Noten einfließen können.

    Tipp 

    Stellen Sie sicher, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Nachnamen angeben, damit Tabellen- und Zensurenbuchdaten übereinstimmen.

Weitere Informationen zum Erstellen und Bereitstellen von Prüfungen in SMART Notebook

Zurück zum Menü

Ein YouTube-Video einfügen

Schritte

    1

    Erste Schritte

    Öffnen Sie SMART Notebook auf Ihrem Computer, klicken Sie in der Symbolleiste auf die Registerkarte „Add-ons“und wählen Sie YouTube.

    2

    Sicher durchsuchen

    Wählen Sie YouTube Safe Search. Suchen Sie nach dem perfekten Video für Ihre Unterrichtseinheit.

    3

    Das richtige Video finden

    Zeigen Sie eine Vorschau der Videos an, indem Sie auf die Schaltfläche „Wiedergabe“klicken. Wenn Ihnen ein Video gefällt, klicken Sie auf den Titel und dann auf Video hinzufügen.

    4

    Zeit für Filme

    Der Notebook-Seite wird eine reine Version des Videos hinzugefügt — ohne Werbeanzeigen, Kommentare und Videoempfehlungen. Sie können sofort loslegen und das Video zeigen!

Unterrichtsideen

  • Suchen Sie nach einem YouTube-Video, das Ihre Schülerinnen und Schüler zum Staunen bringt und Neugier weckt. Zeigen Sie zum Beispiel ein Video, in dem Zellen aus mikroskopischer Sicht zu sehen sind. Schalten Sie den Ton aus und lassen Sie die Schülerinnen und Schüler beobachten, was passiert. Ermutigen Sie die Schülerinnen und Schüler, Fragen, Gedanken und Prognosen auszutauschen.

  • Verwenden Sie YouTube und Heraus mit der Sprache! zusammen: Starten Sie eine „Heraus mit der Sprache!“-Aktivität, über die sich die Schülerinnen und Schüler mitteilen können, während sie das Video ansehen. Nachdem das Video vorbei ist, kehren Sie zu „Heraus mit der Sprache!“ zurück, um die Beiträge der Schülerinnen und Schüler zu sortieren, zu diskutieren und zu kennzeichnen.

  • Stellen Sie ein Video bereit, das die Schülerinnen und Schüler ansehen können, wenn sie in einer Unterrichtseinheit nicht weiterkommen. Auf YouTube gibt es großartige Tutorials für eine Vielzahl von Themen.

  • Suchen Sie ein Video, das die Unterrichtseinheit zusammenfasst und sehen Sie es als Abschluss mit der Klasse an. Lassen Sie die Schülerinnen und Schüler anhand der Unterrichtseinheit und des Videos Zusammenfassungen aus sechs Wörtern erstellen.

  • Während des Videos können Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler Anmerkungen direkt am Video vornehmen oder die Schülerinnen und Schüler können separat Notizen machen.

Weitere Informationen über das Einfügen von YouTube-Videos

Zurück zum Menü

Verwendung der Stiftwerkzeuge von SMART Notebook

Schritte

    1

    Erste Schritte

    Öffnen Sie SMART Notebook und tippen Sie im Notebook-Menü auf das Stiftsymbol.

    Wählen Sie den Stift, um alle verfügbaren Stiftoptionen anzuzeigen. Wählen Sie einen Stifttyp und eine Farbe.

    2

    Unterhaltsame Stiftbeispiele verwenden

    Verwandeln Sie handgezeichnete Formen in reine digitale Formen.

    Zeichnen Sie einen Kreis, um eine Stelle mit einem Spotlight zu beleuchten oder ein Rechteck, um sie zu vergrößern, oder verwenden Sie verschwindende Tinte.

    Verwandeln Sie handgeschriebenen Text in getippten Text und bearbeiten Sie ihn mit einer Vielzahl von Bearbeitungsfunktionen.

    3

    Ihren bevorzugten Stiftstil speichern

    Speichern Sie einen benutzerdefinierten Stift, um einfachen Zugriff auf Ihren Lieblingsstift zu erhalten. Wählen Sie das Stiftwerkzeug und nehmen Sie Ihre Einstellungen vor. Öffnen Sie die Registerkarte Eigenschaften, wählen Sie Linienstil und anschließend Werkzeugeigenschaften speichern.

    4

    Zugriff für alle ermöglichen

    Klicken Sie auf die Pfeile oben rechts in der Symbolleiste, um sie nach unten zu verschieben.

Unterrichtsideen

  • Fügen Sie eine leere SMART Notebook-Seite hinzu oder öffnen Sie sie. Mit dem Kreativstift können die Schülerinnen und Schüler häufig benutzte Wörter oder Vokabeln in Regenbogenschrift schreiben.

  • Verwenden Sie den Textstift, um die Schülerinnen und Schüler beim Bearbeiten und Überarbeiten zu unterstützen. Schreiben Sie Sätze mit dem Textstift und bitten Sie eine Schülerin/einen Schüler, die Sätze am Display zu bearbeiten.

  • Bitten Sie Schülerinnen und Schüler, zusammen mit dem Zauberstift zu arbeiten. Eine Schülerin/ein Schüler schreibt eine Vokabel mit dem Zauberstift und die Partnerin/der Partner schreibt das entsprechende Wort oder die Definition mit dem normalen Stift. Dabei können sich die Schülerinnen und Schüler abwechseln.

  • Verwenden Sie den Formstift, um schnell ein Venn-Diagramm zu erstellen.

  • Ermutigen Sie die Schülerinnen und Schüler, künstlerische Stiftstile (Kreativ-, Zauber- oder benutzerdefinierte Stiftstile) für Mind-Mapping, Illustrationen und kreative Antworten zu verwenden.

  • Malen Sie mit dem Zauberstift einen Kreis über einen Teil einer Karte, um diesen Ort hervorzuheben, oder zeichnen Sie ein Rechteck über ein Faktordetail in einem Artikel, um die Ansicht zu vergrößern und die Aufmerksamkeit auf die entsprechende Stelle zu lenken.

Erfahren Sie mehr über die Verwendung der Stiftwerkzeuge von SMART Notebook

Zurück zum Menü

Verwenden von Widgets zum Hinzufügen interaktiver Elemente

Schritte

    1

    Erste Schritte

    Öffnen Sie SMART Notebook auf Ihrem Computer und wählen Sie die die Registerkarte Galerie. Die Galerie enthält eine Vielzahl durchsuchbarer Inhalte, darunter Hunderter-Diagramme, Grafiken, Grafik- und Schreibpapier und 3D-Formen.

    2

    Interaktive Widgets finden

    Geben Sie Widgets in die Suchleiste ein und klicken Sie auf, um nach den verfügbaren interaktiven Werkzeugen zu suchen.

    3

    Ihr Werkzeug wählen

    Klicken Sie auf das gewünschte Werkzeug und ziehen Sie es auf die SMART Notebook-Seite.

    4

    Ihr Werkzeug anpassen

    Klicken Sie auf , um das interaktive Werkzeug zu personalisieren.

Unterrichtsideen

  • Würfel: Die interaktiven Würfel sind anpassbar: Einfach Wörter, Buchstaben, Zahlen und sogar Bilder einfügen.

    • Schreiben Sie Fragen auf jede Seite und würfeln Sie, welche Fragen die Schülerinnen und Schüler beantworten müssen. Dieses Werkzeug funktioniert gut mit der Aktivität "Heraus mit der Sprache!".

    • Fügen Sie Zahlen ein und erstellen Sie ein Mathematik-Spiel, z. B. zwei Reihen aus je drei Würfeln, an denen die Schülerinnen und Schüler das Subtrahieren üben können.

    • Fügen Sie Buchstaben ein und lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler nach Wörtern würfeln.

  • Spinnrad: Fügen Sie Wörter und neue Abschnitte ein, um das Spinnrad anzupassen. Verwenden Sie es, um einer Aufgabe oder einer Station Auswahlmöglichkeiten hinzuzufügen.

  • Uhr: Wählen Sie analog, digital oder beides. Die Schülerinnen und Schüler können die Zeiger bewegen, um das Ablesen der Uhr zu üben und um Problemstellungen mit verstrichenen Zeiträumen zu lösen.

  • Timer: Zeigen Sie den Schülerinnen und Schüler mit dem Timer, wann sie zwischen den Stationen wechseln müssen.

  • Drag & Drop-Indikator: Blenden Sie mit dem interaktiven Drag & Drop-Indikator Anweisungen, Antworten oder Fragen aus.

Hinweis 

Diese Werkzeuge sind nicht kompatibel mit SLS Online. Wenn Sie diese Unterrichtseinheit in SLS Online hochladen, sind diese Werkzeuge nicht verfügbar.

Weitere Informationen über das Hinzufügen von Widgets

Zurück zum Menü

Arbeiten mit Bildern

Schritte

    1

    Erste Schritte

    Öffnen Sie SMART Notebook auf Ihrem Computer und klicken Sie auf die Registerkarte Add-on.

    2

    Nach lizenzfreien Bildern suchen

    Suchen Sie über Web-Bildsuche nach einem lizenzfreien Bild und ziehen Sie es auf die SMART Notebook-Seite.

    3

    Transparenz einstellen

    Entfernen Sie das weiße Rechteck um Ihr Bild, indem Sie das Bild auswählen, auf den Abwärtspfeil oben rechts klicken und Bildtransparenz einstellen auswählen.

    4

    Bild zuschneiden

    Um ein Bild zuzuschneiden oder einen Teil zu vergrößern, wählen Sie das Bild aus, klicken Sie auf den Pfeil oben rechts und wählen Sie Maske.

Unterrichtsideen

  • Suchen Sie Bilder, die zu einer Geschichte passen, die die Schülerinnen und Schüler gerade lesen. In den Stationen können die Schülerinnen und Schüler die Bilder verwenden, um die Geschichte neu zu erzählen.

  • Suchen Sie ein Bild, das Neugierde zu einer bevorstehenden Einheit oder einem Thema weckt. Lassen Sie die Schülerinnen und Schüler nach vorne kommen und das Bild durch Text oder Zeichnungen ergänzen. Sie können mitteilen, worüber sie nachdenken, welche Zweifel und Fragen sie haben und welche Verbindungen sie herstellen.

  • Bilder können mit anderen Seiten in einer SMART Notebook-Unterrichtseinheit oder sogar mit einer Website verlinkt werden, die Ihre Schülerinnen und Schüler besuchen sollen. Das Verlinken auf eine andere Seite innerhalb einer Unterrichtseinheit ist eine hervorragende Möglichkeit, Stationen oder Inhalte für Schülerinnen und Schüler voneinander abzugrenzen.

  • Suchen Sie nach Bildern möglicher Zeichen, Einstellungen und Probleme. Die Schülerinnen und Schüler können in Kleingruppen eine Geschichte zu den Bildern erfinden.

  • Starten Sie eine "Heraus mit der Sprache!"-Aktivität und zeigen Sie den Schülerinnen und Schülern im Anschluss Bilder von realen Beispielen der jeweiligen Konzepte. Fordern Sie sie anschließend dazu auf, Details, Fragen und Kommentare aufzuzeichnen. Kehren Sie zur Aktivität "Heraus mit der Sprache!" zurück und suchen Sie nach Gemeinsamkeiten, Unterschieden oder interessanten Beobachtungen.

Weitere Informationen über das Arbeiten mit Bildern

Zurück zum Menü

Verwenden des Endloskloners

Schritte

    1

    Erste Schritte

    Öffnen Sie SMART Notebook auf Ihrem Computer. Ziehen Sie unter Verwendung von Bild-Websuche auf der Registerkarte Add-on ein Bild oder eine Form aus der Registerkarte Galerie auf die SMART Notebook-Seite oder fügen Sie ein Bild aus der Zwischenablage ein.

    2

    Endloskloner starten

    Wählen Sie das Bild oder die Form aus, die Sie klonen möchten, klicken Sie auf den Abwärtspfeil rechts oben und wählen Sie Endloskloner aus.

    3

    Endlos klonen

    Durch Klicken und Ziehen können Sie eine Form oder ein Bild klonen und anschließend an einer beliebigen Stelle auf der Seite platzieren. Klicken und ziehen Sie die ursprüngliche Form oder das Bild erneut, um mehrere Klone zu erstellen.

    4

    Klonen beenden

    Die Original-Formen/Bilder bleiben im Klonmodus, bis Sie den Endloskloner ausschalten. Klicken Sie dazu oben rechts auf das Unendlichkeitssymbol und wählen Sie erneut Endloskloner aus.

Unterrichtsideen

  • Mit Änderungsberechtigungen können Sie Ihre Schülerinnen und Schüler hervorragend unterstützen und für Interaktivität an den Rechnerstationen sorgen, sowohl im Klassenverbund als auch in Kleingruppen. Der Endloskloner eignet sich gut für zehn Basisblöcke, fünf oder zehn Rahmen sowie für Muster und weitere Dinge.

  • Fügen Sie Bilder von Münzen und Scheinen hinzu. Stellen Sie jedes so ein, dass es unendlich geklont wird. Lassen Sie die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen verschiedene Geldbeträge zusammentragen oder Textaufgaben mit Münzen und Scheinen lösen.

  • Fügen Sie über die Registerkarte "Galerie" aus SMART Notebook ein Hunderter-Diagramm hinzu. Erstellen Sie verschiedene Farbindikatoren und lassen Sie sie unendlich klonen. Geben Sie den Schülerinnen und Schülern verschiedene Logik- oder Mathematikaufgaben, die sie mit den Zählern und dem Hunderter-Diagramm lösen sollen.

  • Erstellen Sie eine Unterrichtseinheit zu "Wörter schaffen", indem Sie Buchstaben klonen, die zur Lösung eines gesuchten Wortes benötigt werden.

  • Klonen Sie Zahlen und mathematische Zeichen, mit denen die Schülerinnen und Schüler Gleichungen aufstellen können. Anschließend können sich die Schülerinnen und Schüler Textaufgaben zu den Rechengleichungen überlegen.

Weitere Informationen über den Endloskloner

Zurück zum Menü

Senden Ihrer SMART Notebook-Unterrichtseinheit an SLS Online

Schritte

    1

    Speichern Ihrer Arbeit

    Haben Sie die SMART Notebook-Unterrichtseinheit beendet? Klicken Sie auf Speichern.

    2

    Bereitmachen zum Freigeben

    Wenn Sie Ihre SMART Notebook-Datei gespeichert haben, können Sie sie jetzt freigeben. Klicken Sie auf Datei > Freigeben.

    3

    Freigabe-Optionen anzeigen

    Wenn Sie auf Freigeben klicken, wird die SMART Notebook-Datei gespeichert und ein Dialogfeld mit Optionen zum Freigeben für das SMART Board oder zum Freigeben eines Links geöffnet.

    4

    Ihre Datei an SLS Online senden

    Wählen Sie Über einen Link freigeben, um Ihre Datei an die SLS Online-Unterrichtseinheiten-Bibliothek zu senden. Von dort können Sie sie per Push an die Schülergeräte verschicken.

Unterrichtsideen

  • Ressourcen teilen, intelligenter arbeiten. Stellen Sie einen Link zu Ihrer SMART Notebook-Unterrichtseinheit her, damit Sie diese mit Ihren Kollegen teilen können. Sie können auf den Link klicken, um die Datei herunterzuladen und sie an die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Schülerinnen und Schüler anzupassen.

  • Verbinden Sie Schülerinnen und Schüler mit Ihrer Unterrichtseinheit. Wenn Sie die Freigabefunktion in SMART Notebook verwenden, wird Ihre Unterrichtseinheit automatisch an Ihre SLS Online-Unterrichtseinheiten-Bibliothek gesendet. Danach können Sie sie im Bereitstellungsmodus öffnen und auf verbundenen Schülergeräten freigeben.

  • Per Link können Sie Ihre Unterrichtseinheiten auch mit Kolleginnen und Kollegen an anderen Schulen teilen. Die Schülerinnen und Schüler können ortsunabhängig an derselben Unterrichtseinheit arbeiten und an einer gemeinsamen "Heraus mit der Sprache!"- oder Monster-Quiz-Aktivität teilnehmen.

Weitere Informationen über das Senden einer Unterrichtseinheit an SLS Online

Zurück zum Menü

Eine leere Seite hinzufügen

Schritte

    1

    Öffnen Ihrer Unterrichtseinheit in SLS Online

    Starten Sie eine Unterrichtseinheit, indem Sie die entsprechende Miniaturansicht in Ihrer Bibliothek antippen.

    2

    Fügen Sie eine leere Seite hinzu

    Klicken Sie auf die Schaltfläche +, um eine leere Seite in Ihre Unterrichtseinheit einzufügen.

    3

    Seiten im Handumdrehen umwandeln

    Sie können leere Seiten in ein Handout oder eine Workspace-Aktivität umwandeln oder sie zur freien Gestaltung unverändert lassen.

    4

    Die Leerseite zur Veranschaulichung eines Themas verwenden

    Durch das Schreiben und Zeichnen auf leeren Seiten können Sie Ihren Schülerinnen und Schülern schnell und einfach Ideen veranschaulichen.

Unterrichtsideen

  • Fügen Sie einer Unterrichtseinheit eine Leerseite hinzu, um ein Konzept auszugestalten, ein Brainstorming durchzuführen oder Ideen zu sammeln.

  • Fügen Sie eine Leerseite hinzu und lassen Sie sie in Schülergruppen gestalten. Sie können die Seite auch als Thinktank-Bereich verwenden.

  • Verwandeln Sie eine Leerseite in eine Handout-Aktivität und geben Sie den Schülerinnen und Schülern Platz zum Problemlösen oder Brainstormen.

  • Verwandeln Sie eine Leerseite in ein Handout und ermöglichen Sie es den Schülerinnen und Schülern, eine Mindmap oder Sketchnote zu erstellen. So können sie zeigen, ob sie die Unterrichtseinheit verstanden haben.

  • Fügen Sie eine Leerseite, ein Zitat oder Fragen ein und machen Sie daraus eine Arbeitsbereich-Aktivität. Ziehen Sie die ganze Klasse in diesen Bereich und beginnen Sie mit einem Chalk Talk.

  • Verwandeln Sie eine Leerseite in einen Arbeitsbereich und fordern Sie die Schülerinnen und Schüler auf, ein digitales Poster zu dem Thema zu gestalten.

  • Verwenden Sie eine Leerseite als Arbeitsbereich, in dem die Schülerinnen und Schüler in Gruppen Mindmaps erstellen können.

  • Verwenden Sie eine Leerseite als Arbeitsbereich, in dem sich zwei Schülerinnen und Schüler gegenseitig Fragen stellen können.

Weitere Informationen über leere Seiten

Zurück zum Menü

Hinzufügen einer sofortigen "Heraus mit der Sprache!“-Aktivität

Schritte

    1

    Öffnen Ihrer Unterrichtseinheit in SLS Online

    Starten Sie eine Unterrichtseinheit, indem Sie sie in Ihrer Bibliothek antippen. Tippen Sie anschließend in der Befehlsleiste links auf die Schaltfläche +.

    2

    "Heraus mit der Sprache!" hinzufügen

    Wählen Sie Heraus mit der Sprache!, um eine Seite hinzuzufügen, auf der Sie schnell auf Verständnis überprüfen, ein Exit-Ticket erstellen oder spontan ein Brainstorming durchführen können.

    3

    Schülerinnen und Schüler verbinden

    Klicken Sie oben links auf das Schülersymbol, um die Klassen-ID und die Anweisungen für den Beitritt zur Klasse anzuzeigen. Die Schülerinnen und Schüler treten der Aktivität auf ihren Geräten bei.

    4

    Antworten anzeigen

    Nachdem die Schülerinnen und Schüler beigetreten sind, wählen Sie den Pfeil oben links aus, um die Anweisungen auszublenden und die Antworten anzuzeigen.

Unterrichtsideen

  • Mit "Heraus mit der Sprache!" können Sie Schülerinnen und Schüler dazu ermutigen, Texte, Verbindungen und Fragen in die Unterrichtseinheit einzubringen, um das Gelernte zu festigen und zu zeigen, wie viel Sie verstanden haben. "Heraus mit der Sprache!" hat viele Verwendungen:

    • Die Schülerinnen und Schüler können mitteilen, was sie in Einzel- oder Gruppenprojekten erreicht haben und wie ihr Unterrichtsplan heute aussieht.

    • Die Schülerinnen und Schüler können Unterrichtsvokabeln lernen.

    • Die Schülerinnen und Schüler können Beispiele im Zusammenhang mit der Grundidee einer Unterrichtseinheit sammeln. Wenn es um Anfänge von Geschichten geht, können sie beispielsweise den Anfangssatz des Buches, das sie gerade lesen, vorstellen.

    • Die Schülerinnen und Schüler können über Essay-Themen schreiben oder Mathematikaufgaben lösen. Lassen Sie die Schülerinnen und Schüler zusätzlich einen Vorschlag vom Board auswählen.

    • Die Schülerinnen und Schüler können mögliche Fragen für ein Quiz einreichen und am nächsten Tag als Eintrittskarte verwenden. Verwandeln Sie die Schülerfragen in eine Prüfung oder ein Monster-Quiz für den kommenden Tag.

Weitere Informationen über das Ausführen einer "Heraus mit der Sprache!"-Aktivität

Zurück zum Menü

Umwandeln einer Seite in eine Handout-Aktivität

Schritte

    1

    Öffnen Ihrer Unterrichtseinheit in SLS Online

     

    Öffnen Sie Ihre Unterrichtseinheit im Bearbeitungsmodus und gehen Sie zu der Seite, die Sie in ein Handout umwandeln möchten.

    2

    Die Seite umwandeln

    Klicken Sie unten auf der Seite auf In Aktivität umwandeln.

    3

    In ein Handout umwandeln

    Klicken Sie auf Diese Seite in eine individuelle Handout-Aktivität umwandeln.

    4

    Vorschau des Handouts

    Zeigen Sie eine Vorschau Ihres Handouts an, um sicherzustellen, dass es Ihren Anforderungen entspricht, und schließen Sie die Vorschau anschließend mit X.

Unterrichtsideen

Nachdem Sie eine SMART Notebook-Datei, ein PDF oder eine PPT-Datei importiert haben, können Sie statische Seiten in unabhängige Handout-Aktivitäten umwandeln. Die Schülerinnen und Schüler können dann einzeln mit der Seite auf ihrem Gerät interagieren.

Handout-Aktivitäten haben viele Verwendungsmöglichkeiten:

  • Erstellen Sie eine SMART Notebook-Datei mit Endlosklonern, einem Drag & Drop-Indikator mit ausgeblendeten Anweisungen oder einem Text, der mit einer farbigen Form bedeckt ist, um eine Erweiterung der Aktivität anzuzeigen. Laden Sie diese Datei in SLS Online hoch. Die Schüler verwenden den Endloskloner, um ihren Lernstoff zu gestalten.

  • Platzieren Sie ein Bild auf einer Seite und wandeln Sie sie in ein Handout um. Schülerinnen und Schüler können mit Wortgalerien oder Graffiti-Ideentafeln Gespräche anstoßen. Teilen und diskutieren Sie.

  • Sorgen Sie dafür, dass die Schülerinnen und Schüler sich ganz auf die von ihnen erstellte Seite konzentrieren und fördern Sie dabei das aktive Lernen. Mit dem Stiftwerkzeug können die Schülerinnen und Schüler wichtige Informationen hervorheben, Schlüsselwörter einkreisen, Informationen verknüpfen und Randnotizen schreiben.

  • Verwandeln Sie mehrere Seiten in ein Handout und fügen Sie ein Lernmenü mit nach Schwierigkeitsgrad gestaffelten Prüfungen hinzu. Dies erhöht die Eigenverantwortung der Schülerinnen und Schüler und ermöglicht personalisiertes Lernen. Fügen Sie Links zu Videos, Aktivitäten oder Lesepassagen hinzu, damit das Lernen noch mehr Spaß macht.

Weitere Informationen über das Bereitstellen von Handout-Aktivitäten

Zurück zum Menü

Erstellen einer kollaborativen Arbeitsbereichsaktivität

Schritte

    1

    Öffnen Ihrer Unterrichtseinheit in SLS Online

    Öffnen Sie Ihre Unterrichtseinheit im Bearbeitungsmodus und gehen Sie zu der Seite, die Sie in eine Handout-Aktivität umwandeln möchten.

    2

    Die Seite umwandeln

    Klicken Sie unten auf der Seite auf In Aktivität umwandeln.

    3

    In einen Arbeitsbereich umwandeln

    Wählen Sie Diese Seite in eine kollaborative Arbeitsbereichsaktivität umwandeln.

    4

    Vorschau des Arbeitsbereichs

    Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer Workspace-Aktivität an, um sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen entspricht, und schließen Sie sie mit X.

Unterrichtsideen

  • Importieren Sie einen Grafikausrichter, zum Beispiel ein Venn-Diagramm und bilden Sie Arbeitsgruppen aus zwei oder mehr Schülerinnen und Schülern.

  • Importieren Sie eine Planungsseite für ein Projekt. Fordern Sie Ihre Schülerinnen und Schüler auf, ihr Projekt in Kleingruppen zu planen. Dieser Plan kann Bilder, Links zu Ressourcen und Text enthalten. Dies ist eine gute Anwendungsmöglichkeit für Passion Projects und Genius Hour.

  • Die Schülerinnen und Schüler können ein Storyboard für ein Multimedia-Projekt oder ein Schriftstück erstellen.

  • Geben Sie den Schülerinnen und Schülern einen freien Bereich, in dem sie zusammen eine Mindmap oder Sketchnote erstellen können.

  • Lassen Sie die Schülerinnen und Schüler in Gruppen Teile eines Romans oder Artikels zusammensetzen. Jedes Team liest seinen Abschnitt und erstellt eine Seite mit wichtigen Informationen.

  • Die Schülerinnen und Schüler können Tweets für verschiedene historische Persönlichkeiten erstellen.

  • Importieren Sie eine Seite mit einem Zitat oder einem Liedtext und machen Sie einen Chalk Talk mit der gesamten Klasse. Die Schülerinnen und Schüler können über das Zitat sprechen und über ihre verschiedenen Sichtweisen diskutieren.

Weitere Informationen über das Bereitstellen von Arbeitsbereichsaktivitäten

Zurück zum Menü

Schülerzugriff-Link mit Unterrichtseinheit teilen

Schritte

    1

    Die Bearbeitungsoptionen für Unterrichtseinheiten finden Sie in SLS Online

    Klicken Sie in der Unterrichtseinheitendatei, die Sie freigeben möchten, auf die Auslassungspunkte. Daraufhin werden die Optionen "Bearbeiten", "Link freigeben" und "Löschen" angezeigt.

    2

    Wählen Sie "Link freigeben" aus

    Wählen Sie Link freigeben aus, um ein Menü mit Freigabeoptionen zu öffnen.

    3

    Einen Link für Schülerinnen und Schüler erstellen

    Klicken Sie auf Schülerzugriffslink erhalten. Mit dieser Option wird ein Link erstellt, über den Ihre Schülerinnen und Schüler auf die Unterrichtseinheit zugreifen und sie außerhalb des Unterrichts beenden können.

    4

    Den Link zum Freigeben kopieren

    Klicken Sie auf Kopieren, um den Link zu Ihrer Zwischenablage hinzuzufügen. Sie können den Link jetzt mit Ihren Schülerinnen und Schülern teilen.

Unterrichtsideen

Mit einem Unterrichtseinheiten-Link können die Schülerinnen und Schüler Folgendes tun:

  • Überprüfungswerkzeuge öffnen oder interaktive Überprüfungsaktivitäten absolvieren

  • Digitale Notizen außerhalb des Unterrichts zur Verfügung stellen

  • Im Unterricht begonnene Handouts oder kollaborative Arbeitsbereichen weiter gestalten.

  • Änderungsberechtigungen (erstellt mit dem Endloskloner in SMART Notebook) verwenden, um zu Hause zu üben (besonders geeignet für "taktile" Schülerinnen und Schüler).

  • Über einen leeren kollaborativen Arbeitsbereich können sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig bei den Hausaufgaben helfen

Denken Sie dabei an Folgendes:

  • Die Schülerinnen und Schüler oder Eltern müssen sich mit einer Microsoft- oder Google-E-Mail-Adresse anmelden, um außerhalb des Unterrichts auf die Unterrichtseinheiten zugreifen zu können.

  • Wenn Sie eine kollaborative Arbeitsbereichsaktivität einrichten, müssen Sie die Schülerinnen und Schüler während des Unterrichts in Gruppen aufteilen, damit sie außerhalb des Unterrichts auf den Arbeitsbereich zugreifen können.

  • Wenn Sie einen einzigen Arbeitsbereich für die gesamte Klasse einrichten, können auch Schülerinnen und Schüler, die nicht am Unterricht teilgenommen haben, auf den Arbeitsbereich zuzugreifen.

Weitere Informationen zum Teilen von Links in Unterrichtseinheiten

Zurück zum Menü

Weitere Lehrerhandbücher

Zurück nach oben